Kanzleiphilosophie

Seit Gründung der Sozietät verstehen wir uns als Dienstleister unserer Mandanten. Dabei liegt in den Rechtsgebieten des Bau- und Architektenrechts, des Arbeitsrechts, des Miet- und Wohnungseigentumsrechts, des Erbrechts und des Familienrechts von Beginn an der Schwerpunkt unserer Arbeit.  

Weiterlesen
Engagement

Seit Bestehen unserer Sozietät sind wir insbesondere im Raum Dresden in das soziale und kulturelle Leben stark eingebunden. So engagieren wir uns in besonderer Weise bei einer Reihe von Sportveranstaltungen, Vereinen und kulturellen Projekten. Wir förderten beispielsweise das Dressurturnier "Grand-Prix" Dresden, den Wiederaufbau der Frauenkirche sowie die Sanierung der Bismarcksäule auf der Dresdner Räcknitzhöhe.

Weiterlesen
Karriere

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie suchen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Herausforderung?

Weiterlesen
Kosten

Wesentliches Element unserer Tätigkeit ist die umfassende Zufriedenheit unserer Mandanten. Dazu gehört auch die Transparenz hinsichtlich der mit der Beratung in Verbindung stehenden Kosten. Insofern pflegen wir bereits im Erstgespräch offen über die zu erwartenden Kosten zu sprechen.

Weiterlesen

Engagement

Engagement

Seit Bestehen unserer Sozietät sind wir insbesondere im Raum Dresden in das soziale und kulturelle Leben stark eingebunden. So engagieren wir uns in besonderer Weise bei einer Reihe von Sportveranstaltungen, Vereinen und kulturellen Projekten. Wir förderten beispielsweise das Dressurturnier "Grand-Prix" Dresden, den Wiederaufbau der Frauenkirche sowie die Sanierung der Bismarcksäule auf der Dresdner Räcknitzhöhe.

Unsere Dresdner Kanzleiräume stellten wir in der Vergangenheit einer Reihe von Künstlern als Ausstellungsfläche zur Verfügung. Herausstellen möchten wir jedoch die vom Künstler Matthias Zàgon Hohl-Stein für unsere Sozietät geschaffene wunderschöne Justitia-Skulptur, die Sie bereits im Eingangsbereich unserer Dresdner Kanzlei empfängt und zugleich zum Symbol unserer Sozietät geworden ist.