Wegfall der Geschäftsgrundlage wegen Lockdown 2020/ 2021

Kurs-Nr.:
-
Preis:
Auf Anfrage
Referent:
Herr Mario Viehweger
Freie Plätze:
30 von 30
Datum Ort Veranstalter Preis
23. Mär 2021Dresden (Webinar)HTC-rae30,00 € zzgl. USt. p.P.
24. Mär 2021Dresden (Webinar)vdw Sachsenüber Veranstalter
24. Mär 2021Dresden (Webinar)vdw Sachsenüber Veranstalter
31. Mär 2021Dresden (Webinar)HTC-rae30,00 € zzgl. USt p.P.
14. Apr 2021Webinar (Magdeburg)vdw Sachsen-Anhaltüber Veranstalter
15. Apr 2021Erfurt (Webinar)mfa Erfurtüber Veranstalter
26. Apr 2021Hamburg (Webinar)vnw Hamburgüber Veranstalter

Beschreibung

Wegfall der Geschäftsgrundlage wegen Lockdown 2020/ 2021 - Aktuelle Rechtslage bei gewerblichen Miet- und Pachtverträgen

Seit dem 16.12.2020 gilt pandemiebedingt erneut ein Lockdown. Mit Ausnahme der Geschäfte zur Grundversorgung der Bevölkerung besteht eine staatlich angeordnete Schließungsverfügung. Bereits die im ersten Lockdown im Frühjahr 2020 angeordneten Schließungen führten zu zahlreichen Konflikten zwischen Vermietern und Mietern. Der Streit um die Risikotragung der Miet- bzw. Pachtzahlung ging nun nicht nur in eine neue Runde. Der Gesetzgeber hat zum Januar 2021 auch eine Neuregelung in § 313 BGB eingeführt, die Mietern und Pächtern neue Hoffnung macht, sich erfolgreich gegen die monatlichen Zahlungen erfolgreich zur Wehr setzen zu können.

Doch wann ist dies gerechtfertigt? Vermieter und Verpächter sind gut beraten, hier genauer hinzuschauen und auch Details zu hinterfragen. In diesem Webinar erhalten Vermieter und Verpächter ein Update zur aktuellen Rechtslage und Praxiserfahrungen aus erster Hand. Zudem besteht die Möglichkeit, eigene aktuelle Problemstellungen mit dem Referenten und den weiteren Teilnehmer*innen live zu diskutieren.


Webinarbeschreibung

Dateien zum herunterladen