Loading color scheme

Franziska Neubert stellt aus

In der Ausstellung in unserer Kanzlei in Dresden sind Grafiken zu literarischen Texten sowie freie Blätter zu sehen.

Franziska Neubert (*1977),
geboren und aufgewachsen in Leipzig, studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) in Leipzig im Bereich Buchkunst/Grafikdesign bei Professor Volker Pfüller und Professor Günther Karl Bose. Nach ihrem Diplom im Jahr 2002 erhielt sie ein einjähriges Graduiertenstipendium des DAAD für Frankreich und studierte an der École Nationale Supèrieure des Arts Décoratifs, Paris, bei Professor Xavier Pangeaud. Anschließend absolvierte sie an der HGB ein Meisterschülerstudium bei Professor Thomas M. Müller. Für ihre Abschlussarbeit als Meisterschülerin erhielt sie 2007 den Anerkennungspreis des Ars Lipsiensis, im selben Jahr erfolgte die erste, 2010 noch eine weitere Prämierung der Stiftung Buchkunst bei dem jährlichen Wettbewerb Die schönsten deutschen Bücher. 2011 war Franziska Neubert Teilnehmerin beim 21. Sächsischen Druckgrafik-Symposion im Künstlerhaus Hohenossig, 2014 erhielt sie ein Arbeitsstipendium im Kloster Bentlage und noch im selben Jahr reiste sie mit einem Stipendium der Aldegrever Gesellschaft, Münster, auf die Lofoten/Norwegen.

Publish modules to the "offcanvs" position.